YourLife RPG

Regelwerk

#makearmanotwar




Inhaltsverzeichnis

§1 Grauzonen   |   §2 Bugusing   |   §3 Hacking   |   §4 Allgemeines   |   §5 Safezones   |   §6 Roleplay  
§7 Australia Police Department   |   §8 EMS Australia   |   §9 Department of Justice   |   §10 Firmen  
$11 Gangs und Gankriege   |   §12 Support   |   §13 Serverteam im Dienst

Gültigkeit des Regelwerkes

Mit dem ersten Verbinden auf unseren Server bestätigst Du, dass Du das Regelwerk gelesen und verstanden hast, so wie es akzeptierst.
Die Projektleitung behält sich das Recht vor das Regelwerk jederzeit, ohne Ankündigung zu ändern.
Ein Changelog zu den Regeln findet ihr hier.
Bei Unklarheiten bitte umgehend im Support nachfragen!


§1 Grauzonen

Grauzonen dürfen nicht ausgenutzt werden!


§2 Bugusing

Das Ausnutzen von Bugs und Fehleinstellungen in jeder Hinsicht ist untersagt. Bugs sind umgehend im Support zu Melden! Das Ausnutzen der ACE-Türöffnen-Funktion, um an Orte zu gelangen, an denen man keinen Zutritt hat, ist untersagt!


§3 Hacking

Hacking in jeder Hinsicht ist untersagt. Hacking wird sofort mit einem permanenten Ausschluss aus unserer Community bestraft (u.A. Battleye Global Ban).


§4 Allgemeines

4.1  RDM und VDM sind in jeder Situation verboten. Ein Erklär Versuch wird in jeder Hinsicht nicht anerkannt.
4.2  New Life: Wenn Du in einer RP-Situation stirbst, darfst Du Dich nach dem Respawn 15 Minuten lang (nach offizieller Beendigung der RP-Situation) weder Deinem Todesort mehr als 2 Kilometern nähern, noch Dich erneut in das RP einbringen. Dies gilt auch, wenn sich die Situation aus der "2 Kilometer-Zone" verlagert hat.
4.3  Eine RP-Situation gilt dann als beendet, wenn 15 Minuten lang, keine Aktion von einer beteiligten Partei erfolgt. (in einem Gefecht z. B. Schusswechsel).
4.4  Sollte nach der beendeten RP-Situation eine Person der Gegenpartei erschossen werden, gilt dies als RDM.
4.5  Es ist verboten Person zu zwingen Geld vom Bankkonto abzuheben oder ein Auto aus der Garage auszuparken.

§5 Safezones

Als Safezones gelten:

♦  ATMs im Umkreis von 25 m
♦  Alle Shops im Umkreis von 50 m
♦  Alle Verkäufer im Umkreis von 50 m
♦  Alle Garagen im Umkreis von 50 m

In Safezones ist folgendes nicht gestattet:

♦  Überfallen / Niederschlagen von Personen
♦  Gebrauch von Schusswaffen
♦  Geiselnahmen
♦  Sonstige terroristische Aktivitäten (Bombe usw.)

§6 Roleplay

6.1  Das Leben ist Dein höchstes Gut. Handle immer so, dass Du nicht stirbst.
6.2  Wenn Du Stirbst bist du verpflichtet, sofern jemand im Dienst ist, medizinische Hilfe anzufordern. Du musst dieser mindestens 15 Minuten Anfahrtszeit gewähren, bevor du Respawnst.
6.3  Um eine scharfe Schusswaffe gegen Personen einsetzen zu dürfen, bedarf es einer Schuss-Ankündigung, mit Forderung und Folgen (z. B. “Überfall, Hände hoch oder ich schieße!”). Hierbei ist der Person mind. 10 Sekunden Reaktionszeit zu gewähren. Es darf erst geschossen werden, wenn die Person nach 10 Sekunden der Forderung nicht nachkommt, oder in irgendeiner weise eine Reaktion zeigt (Waffe ziehen, Unterstützung kommt, Flucht, …)

§7 Australian Police Department

7.1  Wenn 3 oder weniger Polizisten im Dienst sind (Praktikanten zählen nicht dazu) wird die NewLife Regel für Polizisten außer Kraft gesetzt.
7.2  Bei einem dringenden Tatverdacht ist ein Polizist befugt, ohne Ankündigung zu Tasern. Ansonsten bedarf es einer verbalen Ankündigung (z. B. “Stehenbleiben oder wir werden Sie Tasern“).
7.3  Ein Tasercall zählt nicht als Schusscall für scharfe Schusswaffen!
7.4  Ein Polizist darf nur dann als Geisel genommen werden, wenn mindestens 7 Kollegen im Dienst sind. Es müssen also insgesamt mindestens 8 Polizisten im Dienst sein.
7.5  Zivilisten dürfen erst ab 2 Polizisten im Dienst überfallen und ausgeraubt werden.
7.6  Polizeibeamte dürfen erst ab insgesamt 3 aktiven Polizisten ausgeraubt / überfallen werden.
7.7  Cophunting, also das ständige und gezielte überfallen von Polizisten, sowie das Überfallen von Polizisten in unmittelbarer nähe (100 m) zum HQ ist verboten.

§8 EMS Australia

8.1  Mitarbeiter des Rettungsdienst sind in jeder Situation absolut unantastbar.
8.2  Warnschüsse auf EMS-Mitarbeiter sind in keiner Situation zulässig, es gibt genügend andere Möglichkeiten wie z. B. Textnachricht oder Anruf (912)!
8.3  Rettungshubschrauber des EMS benötigten keine Landeerlaubnis für Sydney und andere Städte und Polizei HQs, wenn dort ein Einsatz vorliegt.
8.4  Der EMS darf keine Straße ohne vorherige Erlaubnis der Polizei komplett sperren. Ausnahme: zur Absicherung eines landenden / gelandeten Rettungshubschrauber. Wichtig: Die Polizei muss trotzdem informiert werden.
8.5  Fahrzeuge des EMS dürfen nicht entwendet oder ohne explizite Anordnung eines Chief / Instructor von Polizisten oder Zivilisten gefahren werden.
8.6  Wenn die Gewinnerpartei eines Kampfgefechtes dem EMS untersagt, die Verlierer Partei medizinisch zu Behandeln (dies ist jedoch nur im Kampfgefecht-Bereich möglich) und der EMS Mitarbeiter sich dem widersetzt, muss er 3 Mal gewarnt werden, dies zu Unterlassen. Sollte er die Behandlung nicht abbrechen, darf er erschossen werden.
Achtung! Hierzu ist eine Videoaufnahme der kompletten Situation (Behandlungsbeginn bis zum Schuss, sowie alle 3 Warnungen) ZWINGEND als Videobeweis notwendig.

§9 Department of Justice

  coming soon...

§10 Firmen

10.1  Um ein Gewerbe Anmelden zu dürfen, muss die Firma mindestens einen Mitarbeiter haben.
10.2  Die Firma muss im Forum im Bereich “Gewerbeanmeldung“ im RP angemeldet und von einem Verwalter
(Stellv. Projektleiter oder höher) genehmigt werden.
10.3  Firmen dürfen maximal 25% des Kapitals des Kunden als Gesamtpreis für eine Dienstleistung nehmen.
10.4  Jede offiziell angemeldete Firma hat ein Anrecht auf ein Firmengelände. Hierbei fallen pauschal einmalige 250.000$ Baukosten sowie eine monatliche Grundstückpacht von 100$ pro Quadratmeter an.
10.5  Das Importieren eines Fahrzeuges, welches ausschließlich für die Firma zur Verfügung steht, kostet 100.000$, wenn es sich bereits in unserem Modpack befindet. Das Entfernen aus einem Zivilshop, damit das Fahrzeug ausschließlich für die Firma bereitsteht, kostet 30.000$. Das Hinzufügen einer neuen Mod, für dieses Fahrzeug, kostet 1.000.000$. Jede weitere Mod, damit dieses Fahrzeug funktioniert, die ebenfalls installiert werden muss, kostet 50.000$.
10.6  Das Anbringen einer Firmen Folierung (eigener Firmen Skin) kostet 25.000$. (Wir Übernehmen nur das Einfügen, wir werden euch den Skin nicht erstellen.)
10.7  Für das Firmengelände muss selbständig ein Mapper beauftragt werden (oder selbst mappen) und ein Bauantrag im Forum gestellt werden.

§11 Gangs und Gankriege

11.1  Gangs, welche mehr als 10 Aktive Mitglieder haben, müssen im Support angemeldet werden.
11.2  Gangs, welche mehr als 15 Aktive Mitglieder haben, haben ein Anrecht auf ein Gang HQ. Hierbei fallen pauschal 5.000$ Grundstückpacht pro (in der Datenbank eingetragenen) Gangmitglied an, egal ob Er/Sie aktiv ist oder nicht.
11.3  Gangkriege müssen bei einem Administrator oder höher angemeldet werden und einen RP-Hintergrund haben. Bei einem Gangkrieg dürfen beide Parteien beim aufeinandertreffen (außerhalb von Safezones) direkt das Feuer Eröffnen. Sollten unbeteiligte durch eine Verwechslung beschossen und getötet werden, gilt dies als RDM.
11.4  Ein Gangkrieg ist erst nach Abschluss eines Friedensvertrags durch beide Gangleader beendet, jedoch spätestens nach einem Monat.
11.5  Supporter stehen, beim Abschluss eines Friedensvertrages als RP-Beteiligte, als Vermittler und neutraler Zeuge zur Verfügung.
11.6  Der Friedensvertrag muss schriftlich abgeschlossen und durch den Web-Techniker auf der Website hochgeladen werden.

§12 Support

12.1   Ein Vergehen verjährt nach 48 Stunden. Das bedeutet, wenn Spieler X von Spieler Y RDMt wird, Spieler X dies aber erst nach 50 Stunden im Support meldet, wird der RDM nicht mehr geahndet.
12.2   Trolling, Supportausnutzung oder Fehlverhalten im Support wird mit einer Support-Sperre bestraft. Der betroffene Spieler darf den Support nicht mehr in Anspruch nehmen und somit auch keine Vergehen im Support anzeigen.
12.3   Wer sich im Support als beschuldigter uneinsichtig zeigt, und / oder sich daneben benimmt muss mit einer deutlich härteren Strafe rechnen!
12.4   Die Entscheidung/Bestrafung des Supporters gilt ab dem Ausspruch. Eine Änderung der Entscheidung/Bestrafung kann nur durch eine höhere Position (mind. Administrator) erfolgen.

§13 Serverteam im Dienst

13.1  Serverteam Mitglieder im Dienst sind Unantastbar.
13.2  Das Töten eines Serverteam Mitglieds im Dienst wird mit einem 4 Wochen Ban bestraft.
13.3  Serverteam Mitglieder im Dienst dürfen nicht in das RP eingebunden werden.
13.4  Developer, welche Neuerungen testen, zählen auch als Teammitglied im Dienst.

Autor: Dennis Stein
Co-Autor: Max ("TemplaHD")
Erstellt: 01.04.2019
Letzte änderung: 30.03.2020